Jetzt aber doch

Hat ja lang gedauert bis ich mein eigenes Blog anfange.
Warum eigentlich jetzt erst?

  • Weil ich keine Lust hatte WordPress zu lernen
  • Weil ich ja schon hier und da als Kommentator was vermeldet habe
  • Weil ich für einen „guten“ Artikel ewig brauche
  • Weil ich ein Noob in Rechtschreibung bin

Jetzt mach ich aber doch den Anfang weil:

  • ich Lust habe WordPress zu lernen
  • ich keine Lust mehr hab nur Kommentare zu schreiben
  • ich ja nicht immer ganze Artikel schreiben muss
  • verstehen (groß) nicht von der Rechtschreibung abhängig ist

Aber der entscheidende Impuls kam heute beim Lesen eines Artikels in einem anderen Blog.

4 Antworten auf „Jetzt aber doch“

  1. Ja danke Holger=).
    Übrigens wer mir den letzten Schubs gegeben hat zu bloggen war Andreas Weinberger. Hab beim recherchieren öfters seine Seite auf meinem Schirm und sah dann bei dem Artikel hier http://itligenz.twoday.net/stories/3800760/ Konz auf den Bildern. Hm, dachte mir warum Konz ? Das Impressum löste es dann auf. Wir haben uns letzten Samstag nachmittag dann bei mir zum Talk getroffen. Und jetzt du, noch ein Konzer, dabei sogar mit Anleitung wie ich dieses schöne Theme in den Griff bekomme: http://ghettoblog.de/2007/06/k2-und-wordpress-update-how-to/ Ob meine Nerven diese Prozedur überstehen ? Trotzdem schonmal thx.

  2. Wenn ich das geschafft habe, dann kannst du das auch. Ich bin ein Laie,okay mittlerweile schon ein fortgeschrittener ^^, aber nichtsdestotrotz habe ich wenig bis gar keine Kenntnisse von PHP und HTML. Es geht trotzdem.

    Falls du nicht weiterkommst, einfach um Hilfe bitten. Die K2 Community funktioniert ganz gut (wenn auch manchmal nicht so schnell). 😉

    Es gibt einige Blogger in der Region, beispielsweise die Volksfreundblogs und auf Blogscout sind auch ein paar auf der Karte zu finden.

    Btw. merke gerade, dass du nofollow aktiviert hast. Wahrscheinlich unabsichtlich?! Ein in der Blogosphäre sehr umstrittenes Attribut. 😉
    Falls du nicht weißt was das ist, ich habe dazu auch etwas gebloggt und zwar hier.

  3. Jap, nofollow ist wohl Standardmäßig aktiviert. Hab ich jetzt mit dem schon vorhandenem Plugin in den Kommentaren deaktiviert. Werde mich die Tage an die Anpassungen ranmachen. Heute hab ich mich wieder rumgeplagt um ein youtube Video einzubinden. Ich weigere mich HTML zu lernen!
    Wenn ich nach dem Texten umschalte auf code damit ich den Code von youtube pasten kann und den Beitrag speicher haut´s mir irgendwie immer das Template auf der rechten Seite kaputt. Mal sehn ob es dafür ne Lösung gibt. Ich mag Schalter hinter denen das passiert was passieren soll.
    Ansonsten braucht man sich nicht zu wundern wenn so viele Leute verzweifeln weil sie sich (meiner Meinung nach unnötigerweise) mit dem Scripten beschäftigen müssen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.