Mit zwei Augen sieht man besser
Gestern Abend lief im ZDF das Wissenschaftsmagazin eine Sendung von Joachim Bublath.
Die Schlagzeile lautete: Die modernen Wunderheiler (die Sendung steht online zur Verfügung die Sendung wurde vom ZDF entfernt, siehe auch hier). Klarer kann man Fronten nicht bilden. In den „Eintopf“ wurde zu guter letzt noch der Kollege (?) Hademar Bankhofer von der ARD geworfen. Von „keine Wirkung“ und „Placeboeffekt“ über „extrem gefährlich“ landete man bei der modernen Einsicht, dass die Wirkmechanismen von unserem Gehirn gesteuert werden.

Interessant die Reaktionen der Zuschauer

Hier einige Überschriften der Kommentare:

Volksverblödung!, So können wir etwas bewirken… Unerträglich, Volksverhetzung im ZDF?, Gesponsort durch die Pharmaindustrie oder einer Ärztevereinigung? Wer war der Sponsor ?, Das war ja wohl ein Witz ! Schade Blutegeltherapie, Homöopathie ist doch wirksam maximal einseitig und miserabel recherchiert – sagt eine Schulmedizinerin, was ist bloß in bublath gefahren??? Hexenverbrennung im ZDF?, So eine Dummschwätzerei, schlechte Erwartung noch bei weitem übertroffen, Achtung Ironie: Sehr gut recherchiert 😉 Medizinische Kollateralschäden?, ZDF – der neue schwarze Kanal ? Wahrscheinlich … Nie mehr Bublath, was war denn das???, auf dem 2. Auge blind – das halten die sich ja zu, Homöopathie ohne Wirkung?, Pseudowissenschaftliche Sendung, Wissenschaftlichkeit- dass ich nicht lache!, Diffamierung gesunden Menschenverstands…

http://www.zdf.de/ZDFforum/ZDFde/inhalt/2/0,1872,5249314,00/F498/msg1419708.php
Das Forum wurde deaktiviert!!!