Herbie Hancock Contest in Second Life



Universal Music Germany
veranstaltet in Verbindung mit Second Life einen Contest in dem Produzenten aufgerufen werden, den Altmeister Hancock zu remixen. Da juckt es einem doch in den Fingern;-). Hier die Projektseite.

Der Text aus dem Aufruf:

Dein eigener Song – und Er will ihn hören.

Ein Remix ist aber nur eine Möglichkeit. Produziere Deinen eigenen Track inspiriert von der Musik Herbie Hancocks. Verwende Elemente Deiner persönlichen Favoriten, spiele und kombiniere sie auf Deine eigene innovative Art und Weise.

Mit diesem Remix Contest, der von keinem geringeren als dem renommierten Jazz- musiker Herbie Hancock veranstaltet wird, gibt Universal Music Deutschland den Startschuss für seine neue Marke Pangaea Island. Hancocks frühe Auseinandersetzung mit neuen musikalischen Ausdrucksformen machte ihn zu einem Wegbereiter elektronischer Klangerzeugung in der Musik. Der gemeinsam mit der Firma Ableton veranstaltete Wettbewerb ist der Auftakt einer Reihe von Aktivitäten die sich dem Thema Musik in virtuellen Welten wie Second Life sowie deren Entwicklung und Promotion widmen.

Der Gewinner des Contests erhält ein Exemplar “Live 7“ von Ableton, im Wert von 599 USD, sowie die Chance einer Veröffentlichung durch Universal Music Deutschland.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.