Virtuelle Welten nehmen ja bei immer mehr Menschen immer mehr Zeit in Anspruch. Spielte man anfangs noch in geschlossenen Systemen, sprich Offline, sind MMOG keine Randerscheinung mehr. Parallelen zu Filmen wie Matrix und Snow Crash provozieren heute bei einigen Zeitgenossen Angst und Ablehnung. Im Kontrast der Simulation fragt man sich nach der eigentlichen Realität, um feststellen zu müssen, dass das Thema gar nicht so trivial ist. 1973 war Rainer Werner Fassbinder mit seinem Film „Welt am Draht“ ein Vorreiter dieses Genres.